Schwerpunkte

Region

Märchen entspannt und sinnlich

16.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Erzählerin Sigrid Früh war zu Gast bei den Landfrauen

DETTINGEN/TECK (pm). Im Rahmen des Bildungsprojekts Schwungfeder, das der Kreis-Landfrauenverband Nürtingen in Dettingen derzeit verwirklicht, war in diesen Tagen die Märchen- und Sagenforscherin und -erzählerin Sigrid Früh zu Gast. Die studierte Germanistin und Volkskundlerin, eine Nachfahrin des schwäbischen Dichters und Arztes Justinus Kerner aus Weinsberg, ließ ihr Publikum entspannt und sinnlich genießen.

Die in Fellbach wohnende Schwäbin hat 52 Märchen- und Sagenbücher veröffentlicht. Ihre Gestik und Mimik sprechen eine untrügliche Sprache und sie lässt den Zuhörer spüren, wie eng ihre Beziehung verknüpft ist zu dem, was sie charmant, unaufgeregt und unspektakulär vorträgt. Bei etlichen Landfrauenvereinen im Raum Kirchheim und Nürtingen war Sigrid Früh schon zu Gast.

Bei ihrem Thema Märchen von starken und klugen Frauen stieg sie mit einer Erzählung von einer Spanierin ein, bei sie erst am Schluss den Titel preisgab: Die Frau, die auszog, ihren Mann zu erlösen. Mut, Liebe und Vertrauen, Treue und Klugheit bestimmen hier dramatische Motive, und die Lösung des Problems war so, wie auch beim russischen Märchen Der Zar des Meeres und Wassilissa, die Allweise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region