Schwerpunkte

Region

Luft holen für die großen Ausgaben

23.01.2014 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensingen hat viel vor: Kindertagesstätte , Rathauserweiterung und eine Asylbewerberunterkunft werden geplant

Am Dienstag stellten Bürgermeister Sieghart Friz und Kämmerer Wolfgang Gerlach die Eckdaten für den Haushalt des Jahres 2014 vor. Die günstige Wirtschaftslage ermöglicht es der Gemeinde, einige Großprojekte auf den Weg zu bringen, unter anderen eine Rathauserweiterung, eine neue Kita und die Sanierung der Fabrikstraße.

In diesem Jahr sollen die Weichen für eine Rathauserweiterung mit Parkplätzen gestellt werden.  Foto: Holzwarth
In diesem Jahr sollen die Weichen für eine Rathauserweiterung mit Parkplätzen gestellt werden. Foto: Holzwarth

UNTERENSINGEN. Ein weiteres Großprojekt wird die Gemeinde in den kommenden Jahren ebenfalls beschäftigen: die Schnellbahntrasse Stuttgart–Ulm, die parallel zur A 8 auch über die Unterensinger Gemarkung geführt wird. In seiner Haushaltsrede schilderte der Bürgermeister den geplanten Ablauf: In diesem Jahr werden die Grundstückskäufe abgewickelt, Mitte oder Ende 2015 wird mit dem Bau auf Unterensinger Markung begonnen, bis 2018 soll der Streckenabschnitt fertig sein. Friz versprach, die Interessen von Gemeinde und Bürgerschaft der Bahn gegenüber unmissverständlich zu vertreten und die dazu nötigen Informationen einzufordern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit