Schwerpunkte

Region

Löschkids starten im Januar

29.11.2018 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehr gründet neue Kindergruppe

Die Freiwillige Feuerwehr Wolfschlugen (FFW) hat eine Kindergruppe gegründet. Die dafür erforderliche Satzungsänderung segnete der Gemeinderat am Montagabend einstimmig ab.

Die Jugendfeuerwehr muss sich dank der Kindergruppe bald weniger Sorgen um den Nachwuchs machen. Foto: FFW Wolfschlugen
Die Jugendfeuerwehr muss sich dank der Kindergruppe bald weniger Sorgen um den Nachwuchs machen. Foto: FFW Wolfschlugen

WOLFSCHLUGEN. Der Start der Löschkids ist für den 11. Januar im Feuerwehrhaus in den Winkelwiesen 1 geplant. Die Treffen sind alle zwei Wochen am Freitag von 16.45 bis 18 Uhr. Mitmachen können Kinder von sechs bis zehn Jahren. Das neue Angebot der FFW stieß bei Eltern und Kindern auf sehr positive Resonanz. Schon beim ersten Elternabend haben sich 18 Kinder angemeldet und elf stehen noch auf der Warteliste. „Das sind die besten Voraussetzungen“, freute sich Bürgermeister Matthias Ruckh, als Kommandant Marco Schroth dem Gemeinderatsgremium das Konzept vorstellte. Dies habe Hand und Fuß, lobte der Rathauschef und freute sich, dass es dem FFW-Team gelungen sei, in einem kurzen halben Jahr ein so attraktives Angebot für Kinder auf die Beine zu stellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region

Keine Nachteile für Großbettlingen

Gemeinderat diskutiert über Nahverkehrsplan

GROSSBETTLINGEN. 286 Seiten umfasst die dritte Fortschreibung des Nahverkehrsplans (NVP) für den Landkreis Esslingen plus umfangreicher Anlagen, die Quintessenz des umfangreichen Werks für Großbettlingen lässt sich knapp…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region