Anzeige

Region

Lob für konstante und erfolgreiche Arbeit

02.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Vorstandsmitglied beim TSV Grafenberg – Beitragsordnung und Übungsleitervergütung auf dem Prüfstand

GRAFENBERG (pm). Kürzlich fand die Hauptversammlung des TSV Grafenberg statt. Die Vorstände Simon Früh, Dominic Heilig, Carsten Maisch und Helmut Trnka begrüßten insgesamt 63 Besucher im Sportheim Grafenberg.

Zuerst wurde den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern in einer Schweigeminute gedacht. Der TSV Grafenberg bedankt sich für langjährige Treue und nimmt Abschied von Hilde Ruprecht, Heinz Wurster und Herbert Schnizler.

Anschließend berichtete die Vorstandschaft über das abgelaufene (Sport-) Jahr, unter anderem mit Eindrücken der Sportwoche und des Jugendnachmittags 2017 und beleuchtete die aktuelle Situation hinsichtlich Gebäude und Sportstätten. Erfreulich waren deutliche Einsparungen bei den Kosten für die Platzpflege sowie die wieder regelmäßig bezahlte Sportheimpacht, was zu einer deutlichen Verbesserung der Haushaltslage beitrug.

Für die Zukunft gibt es vorrangig zwei große Projekte, die zum Teil bereits in der Bearbeitung sind: zum einen wird eine Überarbeitung der Beitragsordnung und Struktur der Übungsleitervergütung vorgenommen, zum anderen stehen im und um das Sportheim größere Renovierungen an. Zieltermin hierfür ist 2019/2020.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region