Schwerpunkte

Region

Lkw-Test im Steinbruch auf der Alb

26.05.2015 00:00, Von Joachim Lenk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Autohersteller Mercedes-Benz stellte erstmals in Erkenbrechtsweiler im Steinbruch Bauer neue Baufahrzeuge vor

Die Schwäbische Alb ist seit Jahren Testregion für Pkw- und Lkw-Hersteller. Iveco, Kässbohrer, Liebherr und Porsche laden regelmäßig Journalisten aus der ganzen Welt zu exklusiven Probefahrten ins Biosphärengebiet ein. Vergangene Woche stellte Mercedes-Benz erstmals in Erkenbrechtsweiler im Steinbruch Bauer neue Baufahrzeuge vor.

Für die Testtage standen nicht nur Fahrzeuge bereit, es wurde eigens ein Catering-Zelt im Schotterwerk für die Präsentation und zur Verpflegung der Medienvertreter aufgebaut.
Für die Testtage standen nicht nur Fahrzeuge bereit, es wurde eigens ein Catering-Zelt im Schotterwerk für die Präsentation und zur Verpflegung der Medienvertreter aufgebaut.

ERKENBRECHTSWEILER. 2011 hat Mercedes-Benz den Lastkraftwagen Actros im Alten Lager in Münsingen Journalisten aus aller Welt vorgestellt. Zwei Jahre später wurden Medienvertreter aus allen Kontinenten abermals in die ehemalige Soldatensiedlung eingeladen, um die neue S-Klasse zur Premiere Probe zu fahren. Vergangene Woche kamen wieder Fachjournalisten ins Biosphärengebiet. Dieses Mal ins Schotterwerk Bauer nach Erkenbrechtsweiler, um Baufahrzeuge mit dem neuen Hydraulic Auxiliary Drive, der Allrad-Zuschaltung auf Knopfdruck, unter extremen Bedingungen auf Herz und Nieren zu testen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region