Schwerpunkte

Region

Lkw-Fahrer schwer verletzt

15.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH(lp). Mit schweren Verletzungen musste ein 49-jähriger Lkw-Fahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Sattelschlepper am Freitag früh gegen 3.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Walddorf in eine Klinik gebracht werden. Als er mit seinem 7,5-Tonner auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Tübingen unterwegs war, überholte er im Bereich der Aichtalbrücke einen Sattelschlepper. Danach verringerte er jedoch wieder seine Geschwindigkeit, so dass nunmehr der 53-jährige Fahrer des 40 Tonnen schweren Sattelzuges zum Überholen des Lastwagens ansetzte. Während des Überholvorgangs scherte jedoch plötzlich auch der 49-jährige Lkw-Fahrer aus bis jetzt noch unbekanntem Grund nach links aus, so dass die beiden Fahrzeuge zusammenkrachten. Der 7,5-Tonnen-Laster schleuderte anschließend noch auf den Mittelstreifen und prallte dort gegen die Leitplanke. Während der Lkw-Fahrer bei dem Unfall schwere Verletzungen davontrug, blieb der Fahrer des Sattelschleppers unversehrt. Den an den beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 12 000 Euro. Die Bundesstraße 27 in Fahrtrichtung Tübingen musste nach dem Unfall für kurze Zeit voll gesperrt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region