Region

Live im Neuffener Jugendhaus

21.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Konzerte im Rahmen des Projektes „Activity Guides“ mit Bands aus der Umgebung

Celina Müller auf der Open Stage  pm
Celina Müller auf der Open Stage pm

NEUFFEN (pm). An zwei Freitagen im Dezember ertönte erstmals Livemusik aus den Räumen des Jugendhauses Neuffen. Die beiden Konzerte fanden im Rahmen des Projekts „Activity Guides“ statt. Möglich wurden die beiden Veranstaltungen auch durch die Unterstützung einiger Jugendlicher, die nicht nur beim Auf- und Abbau, sondern auch an der Einlass- und Getränkekasse mithalfen, außerdem verpflegten sie die Bands mit selbstgekochtem Essen.

Am ersten Abend kam man auch noch in den Genuss von Kinderpunsch, um sich auf die Weihnachtszeit einstimmen zu können. Als kleine Weihnachtsaktion konnte jeder Besucher den Jugendhaus-Tannenbaum mit einem selbstbeschrifteten Stoffband schmücken, auf welche der ein oder andere Weihnachtswunsch zu lesen war.

Deutschrapper Fränk da Tänk aus Kirchheim erheiterte die Gäste am ersten Konzertabend mit lustigen Reimen und animierte zum Mitsingen, während die Jam DE Zentrale aus Nürtingen die Zuschauer zum Mitmachen aufforderte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Region

Schlaitdorf: Mit Vollgas durch das Jahr

Bürgermeister Sascha Richter blickte beim Neujahrsempfang auf seine ersten 100 Tage zurück und gab einen kurzen Ausblick

„Lassen Sie uns mit Vollgas durch das Jahr starten und Schlaitdorf bewegen“ – diesen Wunsch richtete Bürgermeister Sascha Richter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region