Schwerpunkte

Region

Literatur mit dem Rad erkunden

19.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkehrsverein Teck-Neuffen präsentiert die Veranstaltungsreihe „Kultur an besonderen Orten“

(pm) Der Verkehrsverein Teck-Neuffen präsentiert nach den Wanderwochen im vergangenen Jahr von Mai bis Juli 2016 die Veranstaltungsreihe „Kultur an besonderen Orten“.

Die Städte Nürtingen und Kirchheim bilden mit geführten Touren entlang der literarischen Radwege einen Rahmen für sportliche und kulturinteressierte Gäste. Unter dem Motto „Per Pedal zur Poesie“ können bei zwei Touren der Albtrauf und das Neckartal erkundet werden.

Direkt zum Start der Kulturwochen führt am Sonntag, 1. Mai, eine Radtour von Kirchheim auf die Albhochfläche. Die Tour beginnt am Geburtshaus von Max Eyth.

Der Ingenieur und Dichter erblickte am 6. Mai 1836 in der Kirchheimer Lateinschule das Licht der Welt und somit steht in wenigen Tagen sein 180. Geburtstag an.

Die Tour führt von Kirchheim über Owen zum Mörikehaus nach Ochsenwang. Am Naturschutzzentrum Schopfloch bietet sich die Gelegenheit zur Mittagsrast. Von der Albhochfläche geht es dann über Weilheim und Bad Boll zurück zum Ausgangspunkt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region