Nürtingen

Lions spenden 5000 Euro für Spielplatz

22.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spielen, toben und bewegen im Freien ist für die Kinder im neuen Martin-Luther-Hof in Nürtingen besonders wichtig. Hierzu bedarf es eines attraktiven Umfelds, das auf die Spiel- und Bewegungsbedürfnisse der Kinder adäquat eingeht. Der neu errichtete und liebevoll gestaltete Spielplatz im Innenhof des Martin-Luther-Hofes lässt dabei keine Wünsche offen. Zum Bau wurden ausschließlich Naturmaterialien wie Robinien und Eichenharthölzer verwandt. Alle Geräte wurden individuell auf die örtlichen Verhältnisse angepasst. „Natürlich ist so etwas nicht ganz billig“, berichtet Jürgen Knodel (links), der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Tragwerk. Rund 60 000 Euro wird der Spielplatz nach seiner endgültigen Fertigstellung kosten. Noch ist ein Teil des Spielplatzes gesperrt. Schon bald aber soll er den Kindern vollständig zur Verfügung stehen. Möglich wurde der Bau des Spielplatzes durch die Unterstützung des Lions Clubs Nürtingen-Kirchheim mit 5000 Euro. Lions-Präsident Gerhard Wild sowie die Lionsmitglieder Manfred Sigel, Hermann Kölle und Siegfried Russ konnten sich anlässlich eines Besuchs im Martin-Luther-Hof selbst ein Bild des neuen Spielplatzes machen und zeigten sich beeindruckt. Der Lions Club Nürtingen-Kirchheim engagiert sich regelmäßig für die Arbeit der Stiftung Tragwerk. pm/Foto: Holzwarth

Region

Lions helfen den Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim

Mit der Coronakrise haben jetzt auch die Tafelläden unter anderem in Nürtingen und Kirchheim zu kämpfen. Sie führte in den letzten Wochen zu einem drastischen Rückgang der Lebensmittelspenden, auf die die Tafeln so sehr angewiesen sind. Der Lionsclub Nürtingen-Kirchheim/Teck unterstützt die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region