Schwerpunkte

Region

Linienbus beschossen

23.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Eine Busfahrerin provoziert und vermutlich mit einer Pistole mehrmals auf den Bus geschossen hatten Unbekannte am Dienstagabend in Neuhausen. Die 31-jährige Busfahrerin war mit einem Omnibus der Linie 120 in der Brühlsiedlung in Neuhausen unterwegs. Bereits beim Einbiegen von der Adenauerstraße zur Bushaltestelle Brühlsiedlung fielen der Frau vier junge Männer auf, die sie beim Vorbeifahren provozierten. Kurz darauf nahm die Fahrerin dann auch einen Knall wahr. Nachdem die etwa 20 Fahrgäste aus dem Omnibus ausgestiegen waren, fuhr die 31-Jährige nach rechts und in Richtung Adenauerstraße weiter. Dabei hörte sie einen zweiten Knall und sah im Außenspiegel einen jungen Mann, der mit ausgestreckter Hand hinter dem Bus herrannte. Später entdeckte die Fahrerin dann unterhalb der Dachkante des Busses eine Delle, die vermutlich von einem Projektil stammt. Außerdem war die Verglasung des Wartehäuschens beschädigt worden. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 1000 Euro. Der Polizeiposten Neuhausen hat die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen und nimmt Hinweise unter Telefon (0 71 58) 9 51 60 entgegen. Bei der Personengruppe handelt es sich um vier junge Männer im Alter von zirka 16 bis 20 Jahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region