Anzeige

Region

Lieblingsorte und kritische Wolfschlüger

16.01.2018, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neujahrsempfang in der Turn- und Festhalle war ein perfekter Auftakt für die Jubiläumsfestivitäten „700 Jahre Wolfschlugen“

Die zahlreichen Gäste beim Neujahrsempfang in Wolfschlugen genossen ein unterhaltsames Programm mit Musik, Gesang, schwäbischem Kabarett und illustren Podiumsgästen. Außerdem wurden die Siegerbilder des Fotowettbewerbs prämiert.

Bürgermeister Matthias Ruckh (Zweiter von links), Moderator Dieter Schenk (Dritter von rechts) und Rainer Lutz von der BW-Post (rechts) präsentierten die Jubiläums-Sonderbriefmarke mit Fotografien von Siegfried Stoll (links), Axel Lorentz (Vierter von rechts) und Jonathan Schenk (Zweiter von rechts). Foto: Ehehalt

WOLFSCHLUGEN. Das muss man den Organisatoren lassen – der Empfang am Sonntagabend fiel aus dem Rahmen sonstiger Neujahrsbegegnungen und war keine Sekunde langweilig. Dafür war das prall gefüllte Programm zu abwechslungsreich und recht eng getaktet.

Moderator Dieter Schenk führte souverän und humorig durch den Abend, der Musikverein schmetterte kraftvolle Marschmusik und der Gesangverein Concordia stimmte das Schwaben- und das Wolfschlüger Heimatlied an. Es gab eine schwäbische Kabaretteinlage mit Holger Schlosser und eine witzige Talkrunde mit vier bekannten Wolfschlüger Gästen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region