Region

Leuchtende Augen im Circus Speranza Toller Abend bei der Benefizgala: Bigband und Artistik ergänzten sich ideal

20.12.2008, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Strahlende Kinderaugen: Das bringt man gemeinhin mit dem Zirkus in Verbindung. Vorgestern Abend strahlten im Zelt des Nürtinger Weihnachtszirkus freilich alle: Die Kleinen. Die Großen. Die Musiker des Zirkusorchesters. Und nicht zu vergessen: auch die Artisten. Die Benefizgala für unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ wurde zum echten Volltreffer.

Sie verkaufen Popcorn und Glühwein – und klettern im nächsten Moment das Vertikalseil hoch oder verbiegen sich wie Kautschuk. In einem kleinen Zirkus, da muss jeder alles machen. Menschen, die die Nase hoch tragen, mögen da drüber lächeln. Die anderen aber spüren: Gerade das ist es, was einen kleinen Zirkus ganz groß macht. Da agieren noch echte Menschen, die von klein auf ihr Herzblut in der Manege vergießen. Und einem ins Herz schreiben, dass sie nicht nur alles machen müssen, sondern auch alles machen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region