Region

Lesung zu Bücherverbrennung

10.05.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Die Gemeindebücherei gedenkt am Donnerstag, 10. Mai, in Zusammenarbeit mit „Miteinander – Füreinander – Beuren“ (MFB) der Bücherverbrennung der Nationalsozialisten am 10. Mai 1933. In den Räumlichkeiten der Gemeindebücherei im Karl-Buck-Haus, Gartenstraße 5, findet um 20 Uhr dazu ein Lesung statt. Es werden Ausschnitte aus den damals verbrannten Büchern zu Gehör gebracht. Umrahmt wird dieser Abend mit Klezmer-Musik. Der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region