Schwerpunkte

Region

Lebenslange Ehe kein Auslaufmodell

16.09.2008 00:00, Von Teja Banzhaf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Scheidungshäufigkeit steigt aber mit dem Heiratsjahrgang an – Zahl der Eheschließungen nimmt ab

Verliebt, verlobt, verheiratet und dann? Die Chancen stehen 60 zu 40. Rund 60 Prozent aller Ehen enden heutzutage noch durch den Tod eines Ehepartners, 40 Prozent durch das Familiengericht: Das gilt auch für die 2087 Paare, die sich letztes Jahr im Kreis Esslingen versprachen, sich die Treue zu halten, „bis dass der Tod Euch scheidet“. Etwa 830 werden das Versprechen wohl am Ende nicht halten und Lebensgefährten oder -gefährtin früher oder später als Lebensabschnittsgefährten in die Wüste schicken. Und mancher oder manche wird’s noch mal versuchen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region