Schwerpunkte

Region

Laster mit Klärschlamm

10.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall auf der B 10 bei Plochingen in Fahrtrichtung Göppingen. Ein Sattelzug mit Klärschlamm war dort umgekippt, 27 Tonnen Klärschlamm ergossen sich auf beide Fahrspuren. Ein 34-Jähriger aus Mönchberg/Bayern war mit dem Laster von Wendlingen kommend in Richtung Göppingen unterwegs. Etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Reichenbach kam er nach rechts von der Straße ab und prallte in die Leitplanken. Das Fahrzeug wurde nach links abgewiesen, wobei sich der Sattelauflieger aufschaukelte und umkippte. Glücklicherweise blieb der 34-Jährige bei dem Unfall unverletzt. Da bei der Kollision der Tank des Zugfahrzeugs aufgerissen wurde und Diesel auslief, wurde die Freiwillige Feuerwehr Plochingen zu Hilfe gerufen, die den Kraftstoff entsorgte. Beamte des Polizeireviers Esslingen richteten eine örtliche Umleitung ein. Zur Bergung des verunglückten Fahrzeugs musste ein Spezialfahrzeug gerufen werden, der Klärschlamm wurde mit Hilfe eines Radladers beseitigt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 70 000 Euro. Die Bundesstraße 10 war bis gegen 14 Uhr voll gesperrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region