Schwerpunkte

Region

"Lassen uns das jetzt nicht mehr länger gefallen"

28.09.2006 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhäuser Gemeinderat zog demonstrativ aus Sitzung aus und stellte Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Kuhn

FRICKENHAUSEN. Noch bevor sie richtig begonnen hatte, war am Dienstagabend die erste Sitzung des Frickenhäuser Gemeinderates nach der Sommerpause auch schon wieder zu Ende: Unter Protest hatten die Gemeinderäte wegen einer ohne ihre Zustimmung vorgenommenen Baumaßnahme die Sitzung verlassen. Die anstehende Beratung über den Fortbestand der Volkshochschul-Außenstelle Frickenhausen musste dadurch ebenso verschoben werden, wie eine Änderung des Bebauungsplanes Schlat III, eine Bauvergabe und einige andere zur Beratung anstehende Themen. Unsere Geduld war einfach am Ende begründete Jürgen Haug, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion Frickenhausen im Gespräch mit unserer Zeitung eine drastische Maßnahme der Gemeinderäte der Tälesgemeinde, mit der sie versuchen wollen, Bürgermeister Bernd Kuhn von der Notwendigkeit einer besseren Zusammenarbeit der Verwaltung mit dem gewählten Kommunalparlament zu überzeugen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region