Region

Langsam nimmt Paula Gestalt an

31.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute gibt es den vierten Teil des großen Puzzleposters – Der Schnabel und die Schleife sind dann endlich komplett

Hallo, liebe Kinder,

ich bin gerade sehr glücklich! Der Andreas hat mir nämlich was Tolles erzählt. Er hat mir berichtet: Viele Kinder hängen sich mein Puzzleposter in den Kindergärten oder zu Hause auf und kleben immer fleißig die Teile rein. Heute ist schon der vierte Teil dabei. Denn beim letzten Teil hat von meinem wunderschönen orangenen Entenschnabel noch ein klitzekleines Teil gefehlt. Das ist jetzt dabei. Tja, und meine vornehme blaue Schleife ist dann heute auch komplett.

„Da siehst du dann wirklich schon beinahe aus wie eine richtige Zeitungsente“, hat der Andreas zu mir gesagt. „Du kannst bloß noch nicht herumwatscheln. Denn dir fehlen noch deine Beine und Füße! Pah, dann bleibst du halt noch einfach faul sitzen!“

„He“, habe ich gemeint, „pass nur auf! Denn meinen Schnabel habe ich gleich komplett. Mit dem kann ich dann richtig mit dir schnattern und schimpfen!“

„Ach“, hat der Andreas gesagt, „das bin ich ja schon gewöhnt. Hauptsache du zwickst mir mit deinem gefährlichen Schnabel nicht in den Po!“

Ich habe geantwortet: „Nein, nein, da brauchst du keine Angst zu haben. Das würde ich nur machen, wenn du noch frecher zu mir wärst. Ich bin ja eine liebe Ente!“

„Das weiß ich doch, Paula. Deshalb habe ich den Kindern auch gesagt: ,Ihr könnt uns Bilder von euch mit euren Paula-Puzzlepostern gerne schicken. Da freut sich auch die Paula!‘“

Das stimmt. Eure Paula

Region