Schwerpunkte

Region

Landratsamt Esslingen kritisiert Corona-Impfpläne in Aichtal

08.06.2021 05:30, Von Matthäus Klemke und Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichtals Bürgermeister Sebastian Kurz möchte ein Impfzentrum für alle Aichtaler einrichten – Landrat kritisiert „Alleingang“

Aichtals Bürgermeister Sebastian Kurz möchte zusammen mit der Firma Putzmeister ein Corona-Impfzentrum für alle Angestellten und alle Aichtaler Bürger errichten. Für diese Pläne erntet der Rathauschef scharfe Kritik aus dem Landratsamt. Das Vorgehen sei unsolidarisch und wecke falsche Erwartungen.

In einem Firmengebäude von Putzmeister soll ein Impfzentrum für alle Mitarbeiter und Aichtaler Bürger entstehen.  Foto: pm
In einem Firmengebäude von Putzmeister soll ein Impfzentrum für alle Mitarbeiter und Aichtaler Bürger entstehen. Foto: pm

AICHTAL. Ende vergangener Woche hatte Kurz in einer Pressemitteilung verkündet, schon bald mit den Corona-Impfungen in Aichtal starten zu wollen. Dafür werde man in einem Firmengebäude von Putzmeister im Gewerbegebiet Aich speziell zwei Impfstraßen errichten. Impfberechtigt seien alle Bürger, die ihren Hauptwohnsitz in Aichtal haben oder bei der Firma Putzmeister angestellt sind. Eine Priorisierung soll es nicht geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region