Schwerpunkte

Region

Landkreis behält eigenes Schulamt

05.03.2008 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fusion der Ämter für Kreise Esslingen und Böblingen vom Tisch Aber künftig wieder in staatlicher Obhut

Das Mega-Schulamt für die Landkreise Esslingen und Böblingen ist vom Tisch. Das war gestern vom Nürtinger CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Döpper zu erfahren. Nachdem das Kabinett kurz zuvor in einer Beratung zum Gebietskonzept für die Schulämter im Land davon abgesehen hatte, sprach sich auch die CDU-Landtagsfraktion in ihrer Sitzung gestern Nachmittag für ein eigenständiges Schulamt für den Kreis Esslingen aus.

Aufgekommen sind die Überlegungen, ein gemeinsames Schulamt für die Kreise Esslingen und Böblingen zu bilden, im Zuge der Rücknahme der Verwaltungsreform, was die Verantwortung für die Schulämter betrifft. Im Zuge der Reform waren die Staatlichen Schulämter im Jahr 2005 in die Obhut der Landkreise übergegangen. Die Landesregierung begründete die Rücknahme dieses Reformansatzes unter anderem mit organisatorischen Problemen vor allem in kleineren Landratsämtern.

Der Esslinger Landrat Heinz Eininger hat sich bereits mehrmals gegen diese Rücknahme ausgesprochen. Das sei nicht die richtige Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft, kritisierte er. In den vergangenen zwei Jahren habe sich eine gute Kooperation zwischen der Schulverwaltung, der Jugendhilfe, dem Gesundheitsamt, dem beruflichen Schulwesen und der örtlichen Wirtschaft entwickelt. Für eine vernetzte Arbeit seien die Schulämter auf Kreisebene ideal angesiedelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region