Schwerpunkte

Region

Landjugend für Regionales

23.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aktion möchte Konsumverhalten hinterfragen

Manch verwunderten Blick gab es heute Morgen bei dem einen oder anderen Dorfbewohner, der an seiner Haustür eine voll gepackte Stofftasche fand. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juli waren Landjugendliche in ganz Baden-Württemberg unterwegs.

(pm) Sie hängten an die Türen von rund 4000 Haushalten Taschen mit regionalen Produkten. Mit dieser Aktion möchten die Jugendlichen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten und dem heutigen Werteverständnis anregen. Auch die Nürtinger Landjugend beteiligt sich daran.

„(B)isst Du billig?“ ist die provokante Frage und zugleich Motto einer Kampagne, mit der der Bund der Deutschen Landjugend, der größte Jugendverband im ländlichen Raum, seit über einem Jahr immer wieder mit verschiedensten Aktionen die Verbraucher für regionale und saisonale Produkte zu begeistern versucht.

„Die Verbraucher orientieren sich oftmals nur daran, was gerade das Beste für ihren Geldbeutel ist“, so die stellvertretende Vorsitzende des Bunds Badischer Landjugend Stephanie Riegger. Dabei vergessen sie oft, den wahren Wert von Nahrungsmitteln zu überdenken. Regionalität und Saisonalität haben ihren Sinn. Weite Transportwege werden überflüssig, die Landwirtschaft vor Ort wird unterstützt und Tomaten schmecken wieder nach Tomaten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region