Schwerpunkte

Region

Landgericht bestätigt Räumungsklage: Senioren aus Neckartailfingen müssen umziehen

22.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rentner-Paar aus Neckartailfingen soll bis zum Monatsende ausziehen – Gemeinde will Flüchtlinge in der Wohnung unterbringen

Der 76-jährige Neckartailfinger und seine 73 Jahre alte Partnerin sitzen vor leeren Schränken und gepackten Umzugskisten. Bis zum 30. September sollen sie die Sechs-Zimmer-Wohnung im Alten Schulhaus verlassen, in der der 76-Jährige schon seit 25 Jahren zur Miete wohnt. Das Landgericht hat das Urteil des Amtsgerichts Nürtingen bestätigt: Die Unterbringung von Flüchtlingen überwiegt alle Härten.

Der 76-jährige Neckartailfinger vor dem Haus mit der von der Gemeinde angebotenen Zwei-Zimmer-Wohnung. Der Weg ins Dorf wird mit Rollator extrem mühsam werden.  Foto: Selle
Der 76-jährige Neckartailfinger vor dem Haus mit der von der Gemeinde angebotenen Zwei-Zimmer-Wohnung. Der Weg ins Dorf wird mit Rollator extrem mühsam werden. Foto: Selle

NECKARTAILFINGEN (lcs). Ratlos sitzen der 76-Jährige und seine Partnerin in der über ein Vierteljahrhundert hinweg mit viel Engagement eingerichteten Wohnung. „Wir hängen total in der Luft“, sagt die 73-Jährige. „Wir wissen nicht, wie es weitergeht und die Zeit bis zum Monatsende wird immer kürzer“, ergänzt der 76-Jährige. Das Paar fühlt sich beim anstehenden Umzug alleine gelassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region