Schwerpunkte

Region

Läuse ein Tabuthema

30.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gabriele Kling, Nürtingen. Zum Artikel Läuse zu haben ist keine Schande vom 23. Juni. Läusealarm gab es auch in meiner Einrichtung. Natürlich habe ich sofort alle Eltern, die Schule und den benachbarten Kindergarten informiert. Die Schule benachrichtigte das Gesundheitsamt umgehend. Was war geschehen? Nachdem Geschwisterkinder die Plagegeister aus der Schule mit nach Hause brachten, wurden Kinder aufgefordert, ja nichts über die ungebetenen Gäste verlauten zu lassen. Die Eltern schickten ihre Kinder weiterhin in den Unterricht. Als diese Mitbewohner in den bereits verfilzten Haaren der Kinder auch für das ungeübte Auge sichtbar wurden, löste ich Läusealarm aus, aber zu spät. Mehr als die Hälfte aller Kinder hatten Kopfläuse und fehlten teilweise mehrere Unterrichtstage. Der große Waschtag suchte die Familien heim.

Auch in meiner Einrichtung bedeutete dies, Kuscheltiere und alles aus der Puppenecke zu waschen. Da Eltern zunächst weder die Schule noch die Einrichtung informierten, gleichzeitig einige Familien ihre Kinder belehrten, dass diese Tierchen Geheimsache seien, war die Ansteckung und dadurch Fehlerquote der Kinder sehr hoch. Es gab sogar Eltern, die nicht nur sich in ihrem Persönlichkeitsrecht verletzt sahen, befallene Kinder dem Arzt vorzustellen, sondern versuchten, die Einrichtung für den Läusebefall verantwortlich zu machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region