Schwerpunkte

Region

Lärmaktionsplan für B 297 und B 312

13.10.2016 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfinger Gemeinderat beschäftigt sich außerdem mit Retentionsmaßnahmen und Abwasserpumpwerk

Der Gemeinderat setzte sich neben den Haushaltsthemen mit weiteren Tagesordnungspunkten auseinander. Die Gemeinde muss eine Satzung zur Führung eines Hochwasserschutzregisters und einen Lärmschutzplan erstellen, außerdem verteuert sich die Sanierung des Abwasserpumpwerkes in der Gartenstraße.

NECKARTAILFINGEN. Im Rahmen der beschlossenen und bereits laufenden Sanierung des Abwasserpumpwerkes in der Gartenstraße wurde festgestellt, dass der obere Teil der Regenwasserschnecke stark korrodiert und dadurch die Funktion der Schnecke insbesondere bezüglich der Förderung von Grobstoffen (Papier und Ähnliches) eingeschränkt ist.

Das Ingenieurbüro Watzlawik empfahl der Gemeinde die sofortige Sanierung der Regenwasserschnecke. Der vordere Antrieb mit Getriebe und das obere Lager können erhalten bleiben. Die Kosten belaufen sich auf circa 60 000 Euro. Nach kontroverser Diskussion stimmte die Versammlung einstimmig zu, ein Angebot bei der Firma Rehart, die schon mit der Sanierung der Schmutzwasserschnecken beauftragt wurde, einzuholen.

Retentionsfläche für Hochwasserschutz fehlt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit