Schwerpunkte

Region

Kurz aus dem Gemeinderat

08.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (rg). Über zusätzliche 400 000 Euro an Mitteln aus dem Landessanierungsprogramm kann sich die Gemeinde Bempflingen freuen, wie Bürgermeister Berndt Heidrich in der Sitzung des Gemeinderats am Montagabend verkündete. Für die Sanierung der Ortsmitte sollen diese zusätzlichen Gelder als Förderung für private und öffentliche Vorhaben zur Verfügung stehen, wie nun Wirtschaftsminister Ernst Pfister in einem Schreiben mitgeteilt hatte.

Der Rat fasste zudem den Beschluss, den Vorplatz der Aussegnungshalle auf dem Bempflinger Friedhof neu zu gestalten: Vorgesehen ist eine Lösung aus Betonpflaster und Bitumen, die den Platz optisch zum Friedhof hin öffnet und das Kriegerdenkmal in eine kleine Rasenfläche integriert. Für die Umsetzung des Konzepts sollen rund 42 000 Euro investiert werden. Zuvor diskutierte Lösungen mit einer Überdachung gegenüber der Aussegnungshalle und einer Erhöhung eines Platzteils durch eingebrachte Stufen gegenüber dem Gebäude fanden trotz längerer Diskussion keine Mehrheit im Gremium.

Zur Kenntnis nahm das Gremium die Verkehrsunfallstatistik für Bempflingen, wonach 2008 die Zahl der Verkehrsunfälle um 38 Prozent zurückgegangen ist. Laut Polizeidirektion Esslingen sei dies der stärkste Rückgang im gesamten Kreisgebiet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region