Anzeige

Region

Kulturfahrt des Ermsgaus

10.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Ermsgau des Schwäbischen Albvereins lädt zu einer Tagesfahrt am Sonntag, 18. März, zu den paläolithischen Ausgrabungsstätten im Achtal und einem Besuch des Urgeschichtlichen Museums in Blaubeuren ein. Der Beginn wird mit dem Besuch einer Eiszeitjägerstation der mittleren und jüngeren Altsteinzeit am Sirgenstein bei Schelklingen gemacht. Der Bahnhof Schelklingen ist der Ausgangspunkt der zirka zweistündigen Wanderung durch das Achtal (Urdonautal), die vorbei am Hohlen Felsen zum Ausgrabungsfeld Geißenklösterle hinauf und weiter nach Blaubeuren führt. Hier besteht die Möglichkeit zu einem kurzen Imbiss, bevor das Urgeschichtliche Museum besucht wird. Anschließend können die Wanderer sich im Hotel Löwen in Blaubeuren stärken. Die Rückfahrt ist gegen 19 Uhr. Die Wanderwege sind meist gut, es empfiehlt sich aber gutes Schuhwerk und einRucksackvesper. Abfahrt ist in Metzingen um 10 Uhr, Dettingen Bahnhof 10.10 Uhr, Bad Urach Wasserfall 10.15, Bad Urach Omnibusbahnhof 10.20 Uhr. Anmeldung ist unter Angabe des jeweiligen Zustiegs im Reisebüro Birkmaier, Telefon (0 71 25) 9 42 00, möglich. Wanderführer ist Dr. Buck (Bad Urach).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Region

Kinderheim in Kenia wächst

Im Badilisha Maisha Centre der Bempflingerin Birgit Zimmermann wird Straßenkindern aus Eldoret neue Hoffnung geschenkt

Das Badilisha Maisha Centre (BMC) liegt bei Eldoret in Kenia. In Zusammenarbeit mit dem Bempflinger Verein Eldoret Kids Kenia hat man…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region