Schwerpunkte

Region

Kulturelle Vielfalt in Gefahr

19.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass das Gebäude der Galerie Weberstraße zur Finanzierung des Treffpunkts verkauft werden soll. Zwar hat man dem Galerieverein, der vor zwölf Jahren die damals noch Städtische Galerie gerettet hat und seitdem mit großem ehrenamtlichem Engagement betreibt, bis 2008 Planungssicherheit gegeben. Dies bedeutet aber nur, dass dann, wenn bis zu diesem Zeitpunkt kein privater Investor gefunden wurde, der die Galerie weiterbetreibt, ihr Ende besiegelt ist. Wer weiß, wie wenig locker bei Sponsoren heute das Geld sitzt, kann sich ausrechnen, wie groß die Chancen auf einen Erhalt der Galerie sind. Bei einer Schließung würde nicht nur das kulturelle Angebot in Wendlingen entscheidend geschmälert, sondern auch das langjährige Engagement des Galerievereins gröblich missachtet. Allerdings zeigt die geringe Anwesenheit von Gemeinderatsmitgliedern bei den Vernissagen schon seit längerem, welche Wertschätzung dieses Gremium der Galerie entgegenbringt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region