Anzeige

Region

Kürbisausstellung lockte die Besucher

12.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Halloween-Nacht endete auch der Kürbis-besen auf dem Rammerthof. Als nach dem Spargelbesen, der bei Henzlers noch in einem großen Zelt zwischen Lagerhalle und Hofladen stattfand, zum ersten Mal über die anstehende Kürbissaison geredet wurde, war es selbst für die Familie Henzler noch nicht klar, wie man die eher wenig verbreiteten Kürbisarten vorstellen sollte, die auf den eigenen Feldern in Raidwangen und Neckarhausen angebaut werden. Gunther Henzler ließ die ganze Hofstelle mit lebensgroßen Figuren gestalten. Dekoriert wurden sie mit Speise-, Zier- und Schnitzkürbissen. Die Lagerhalle wurde zur Besenwirtschaft. Mit rund 240 Meter Stoff wurde die Decke abgehängt und mit mehreren hundert Zierkürbissen und Strohballen eine gemütliche Atmosphäre geschaffen. Partyservice Hermann Hahn aus Linsenhofen kreierte leckere Kürbisgerichte, darunter eigens für den Kürbisbesen Maultaschen mit Kürbisfüllung. Die große Kürbisausstellung lockte vor allem an den Wochenenden viele Besucher an. Für die Kinder wurde ein buntes Programm geboten. Ob Ratespiele oder Luftballonmodellage, Kürbisschnitzen und Bemalen in der eigenen Kürbiswerkstatt, die Kinder hatten viel Spaß. mm/Foto: pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region