Region

„Kühe sind keine Klima-Killer“

25.10.2011 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Tierärztin Anita Idel, Mitverfasserin des Weltagrarberichtes, kommt am heutigen Dienstag, 25. Oktober, in die Seegrasspinnerei

Schuld am Klimawandel ist unter anderem die Rinderhaltung. „Es kommt darauf an“, widerspricht die Tierärztin Anita Idel energisch: eine nachhaltige Rinderhaltung kann sogar dazu beitragen, den Klimawandel aufzuhalten und die Welternährung zu verbessern. Im Interview erläutert sie, warum Kühe lieber Gras fressen sollten und warum Lachgas das eigentliche Problem ist.

Frau Idel, wie kommt man dazu, am Weltagrarbericht mitzuarbeiten?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region