Region

Küchenbrand im Bauhof

19.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schaden von mehreren 10 000 Euro – Ursache vermutlich ein Küchengerät

KOHLBERG (rik/lp). Im Bauhof in Kohlberg hat es am Samstagmorgen gebrannt. Dabei wurde die Küchenzeile beschädigt, der Flur und ein Büro wurden stark verraucht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere 10 000 Euro.

Entdeckt wurde das Feuer von einem Mitarbeiter, der benachrichtigt worden war, weil die Datenübertragung der Wasserüberwachung nach Reutlingen nicht mehr funktioniert hatte und es deswegen dort eine Fehlermeldung gegeben hatte, berichtet Bauhofleiter Mario Kunze unserer Zeitung. Der Mitarbeiter verständigte die Feuerwehr. Zu diesem Zeitpunkt sei das Feuer weitgehend bereits wieder aus gewesen. Es war aber noch eine starke Hitze spürbar. Die Kohlberger Feuerwehr kontrollierte das Gebäude mit der Wärmebildkamera und belüftete die Räume. Ursache war wohl ein Küchengerät, das in Brand geraten war. Weitere Räume seien aufgrund des guten Brandschutzes des Gebäudes nicht betroffen, so die Feuerwehr. Im betroffenen Gebäudeteil sei aber der Rauchgeruch ziemlich stark, schilderte Mario Kunze. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Region