Schwerpunkte

Region

KSK-Stiftung unterstützt Bläserphilharmonie

30.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In diesen Wochen startet der neu gegründete Verein Schwäbische Bläserphilharmonie Neckar-Teck sein erstes Konzertprojekt. Rund 50 Musiker aus Musikvereinen im Landkreis Esslingen haben sich zu einem Projektorchester mit hohem musikalischem Anspruch zusammengefunden. In Konzerten wollen die Laienmusiker sinfonische Blasmusik möglichst professionell präsentieren und ihr Niveau durch die Teilnahme an Wettbewerben weiterentwickeln. Die Stiftung Kreissparkasse unterstützt die Neugründung des Orchesters mit einer Anschubfinanzierung von 1000 Euro. Wolfgang Wimmer (links im Bild), Leiter Privatkunden Neckar-Fils der Kreissparkasse, überreichte zusammen mit Klaus Kämmler (rechts), Leiter der Filiale Wernau, den Spendenscheck an Stefan Koch (Zweiter von links), Vorsitzender des Vereins, und Robin Kiebele (Zweiter Vorsitzender). Neben den Mitglieds- und projektbezogenen Teilnahmebeiträgen der Musiker sowie den Einnahmen aus Konzerten finanziert sich der Verein über Spenden und Sponsoren. pm

Region