Schwerpunkte

Region

Kriterienkatalog wurde erarbeitet

27.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinden arbeiten bei Vergabe des Stromkonzessionsvertrags zusammen

ALTENRIET (zog). Die Gemeinde Altenriet strebt zusammen mit Altdorf, Bempflingen, Frickenhausen, Grafenberg, Großbettlingen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Oberboihingen, Pliezhausen, Riederich, Schlaitdorf, Walddorfhäslach und Unterensingen eine Zusammenarbeit in Sachen Stromversorgung an.

Im Kollegenkreis haben die Bürgermeister dieser Kommunen in den zurückliegenden Wochen intensiv an einem Kriterienkatalog zur Neuvergabe des Stromkonzessionsvertrages gearbeitet.

Insgesamt zeigen vier Firmen – die EnBW, die Stadtwerke Nürtingen sowie Fair Energie Reutlingen und die Stadtwerke Tübingen – Interesse an dem Vertrag, teilte Altenriets Bürgermeister am Dienstagabend dem Gemeinderat mit. Er rechnet damit, dass es Ende des Jahres zu einem Entscheid kommt.

Das Gremium begrüßte, dass dieses Vorhaben auf eine solch breite Basis gestellt worden sei und hier die interkommunale Zusammenarbeit selbst über Kreisgrenzen hinweg gesucht wird. „Ob nachher auch alle mitmachen, ist eine andere Frage“, meinte Müller dazu. „Aber wir versuchen, hier gemeinsam etwas hinzubekommen“, bekundete er den Willen aller beteiligten Kommunen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region