Schwerpunkte

Region

Krimiautor Bomm kommt

24.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Die Ortsbücherei Großbettlingen lädt am Freitag, 26. September, um 20 Uhr zu einer Autorenlesung im Foyer ein. Manfred Bomm liest aus seinem Krimi „Notbremse“. Der Autor lebt in einem Ortsteil von Geislingen an der Steige und ist als Journalist mit der Polizei- und Gerichtsarbeit eng verbunden. Seine überaus erfolgreichen Romane um den Kommissar Häberle, die auf der Alb genießen bei Krimi-Fans längst Kultstatus. „Notbremse“ ist bereits der achte Fall für August Häberle. Alles beginnt mit einem Mord im ICE auf der Bahnlinie Ulm-Stuttgart. Abrupt kommt der Zug an der Geislinger Steige zum Stehen. Ein Mann flieht panikartig und verschwindet im Steilhang der Schwäbischen Alb. Kommissar Häberle tappt im Dunkeln: Sein einziger Anhaltspunkt ist das Notizbuch des Toten. Doch führen die darin enthaltenen Adressen von Ärzten und Apothekern wirklich zum Täter? Häberle läuft die Zeit weg, denn bereits in der folgenden Nacht findet er eine weitere Leiche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region