Schwerpunkte

Region

Kretschmann und Schwarz für Gauck

19.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüne aus dem Kreis wählen am 30. Juni den Präsidenten mit

(pm) Der Kirchheimer Andreas Schwarz wurde vom Landtag zu einem der 79 Wahlleute aus Baden-Württemberg erkoren, die am 30. Juni in Berlin den Bundespräsidenten wählen werden. Damit stellt der Kreisverband Esslingen der Grünen gleich zwei seiner Mitglieder für die 14. Bundesversammlung: Winfried Kretschmann galt ohnehin als Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag als gesetzt.

Kreisvorstandsmitglied Matthias Weigert verbindet mit der Benennung von Kretschmann und Schwarz die Hoffnung, dass auch der Wunschkandidat der Grünen zum Bundespräsidenten gewählt wird: „Joachim Gauck ist als ehemaliger Bürgerrechtler und Stasi-Aufklärer für Bündnis 90/Die Grünen der ideale Kandidat, da er für die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit steht und den ostdeutschen Zweig der Bündnisgrünen vertritt.“

Für Schwarz ist die Ernennung zum Wahlmann nicht nur eine ehrenvolle Aufgabe, sondern auch gleichzeitig Anerkennung und Bestätigung seiner politischen Arbeit. Er wurde für die Landtagswahl am 27. März 2011 zum Kandidaten im Wahlkreis Kirchheim nominiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region