Region

Kreisverkehr ist auf gutem Weg

28.11.2018 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlinger Gemeinderat beschloss Bebauungsplan als Satzung – Kläranlage wird teuer

Der Kreisverkehr an der Einmündung der Robert-Bosch-Straße in die B 297 ist ein gutes Stück weiter gekommen. Der Gemeinderat beschloss den Bebauungsplan in seiner jüngsten Sitzung als Satzung.

NECKARTENZLINGEN. Rainer Metzger vom Planungsbüro Melber und Metzger gab den Gemeinderäten in der Sitzung einen Überblick über den aktuellen Stand in Sachen Bebauungsplan „Äule 1 – Kreisverkehr“. „Das Verfahren ist soweit durch“, sagte Metzger. Der Gemeinderat könne den Satzungsbeschluss fassen. Nächster Schritt sei die Ausführungsplanung, und dann kann gebaut werden. Das Gremium beschloss die Satzung einstimmig.

Ebenfalls einstimmig erteilte der Gemeinderat seine Zustimmung zur Sanierung der Schließanlage im Schulzentrum nebst Ertüchtigung der Fluchtwege. Von den Kosten für die Wiederherstellung der Schließanlage übernimmt die Versicherung 30 000 Euro. An der Gemeinde bleiben aber immer noch Kosten in Höhe von rund 159 000 Euro hängen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region