Schwerpunkte

Region

Kreisräte lehnen Initiative des Sportkreises ab

01.12.2012 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportkreis Esslingen wollte Vereine und Schulen besser verzahnen, Kreistags-Kulturausschuss spricht sich gegen Finanzierung aus

Die Ganztagsschule ist auf dem Vormarsch. Doch Kinder, die bis zum späten Nachmittag in der Schule sind, gehen den Sportvereinen als Mitglieder verloren. Den Kindern wiederum entgeht der Sport als Ausgleich zum Unterricht, den Hausaufgaben und den Übungsstunden. Diesem Dilemma wollte der Sportkreis Esslingen entgegenwirken, indem er ein Kooperationsmodell für Sportvereine und Ganztagesschulen entwickelte. Da solche Projekte nicht ausschließlich im Ehrenamt gemacht werden können, beantragte der Sportkreis eine projektbezogene Förderung in Höhe von 25 000 Euro jährlich beim Landkreis. Sie sollte zunächst auf drei Jahre begrenzt sein. Am Donnerstag wurde das Thema im Kultur- und Schulausschuss des Landkreises diskutiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region