Schwerpunkte

Region

Krankenhäuser im Kreis: ab August Versorgungszuschlag

21.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Skudelny (FDP): Finanzielle Hilfe für die kommenden 18 Monate

(pm) Die Bundestagsfraktionen von FDP und CDU haben kurzfristig Maßnahmen zur finanziellen Hilfe für die Krankenhäuser beschlossen. Dies teilte die FDP-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Nürtingen, Judith Skudelny, in einer Pressemeldung mit. Das Hilfspaket habe ein Volumen von rund 1,1 Milliarden Euro. Die Mittel würden in den kommenden 18 Monaten zusätzlich gezahlt.

Jedes somatische Krankenhaus – also Krankenhäuser mit chirurgischer oder internistischer Abteilung, mit Abteilungen für Frauenheilkunde, Augenkliniken oder Kinderkliniken – erhalte ab dem 1. August einen Versorgungszuschlag. Damit werde, so Skudelny, in den Jahren 2013 und 2014 die sogenannte doppelte Degression bundesweit neutralisiert. Der Zuschlag werde als prozentualer Aufschlag auf die DRG-Fallpauschalen (DRG: diagnosebezogene Fallgruppen) gezahlt.

„Außerdem werden die Tariferhöhungen des laufenden Jahres, die oberhalb des sogenannten Veränderungswertes liegen und die vielen Häusern zu schaffen machen, dauerhaft anteilig refinanziert. Das geschieht im Jahr 2013 durch eine Erhöhung des Versorgungszuschlags“, erläutert die FDP-Bundestagsabgeordnete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Region