Schwerpunkte

Region

Kosten nur knapp überschritten

21.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorfs Gemeinderat freut sich über das neue Bürgerzentrum

ALTDORF (käl). Mit den Kosten für das neue Bürgerzentrum, in dem auch die Verwaltungsräume untergebracht sind, und die Neugestaltung des Spitalhofs befasste sich der Gemeinderat von Altdorf in seiner jüngsten Sitzung.

Für diese ortshistorische Maßnahme sind Gesamtkosten in Höhe von 2 121000 Euro angefallen, erläuterte Bürgermeister Joachim Kälberer. Der Haushaltsplanansatz sei damit um 21 000 Euro überschritten, was einer Überschreitung von einem Prozent entspreche.

Auch wenn das Ziel, den Kostenrahmen einzuhalten, trotz aller aus der Mitte des Gremiums und der Gemeindeverwaltung vorgenommenen Anstrengungen nicht vollständig erreicht worden ist, war man dennoch mit dem Ergebnis zufrieden, zumal man auch im Nachhinein von einem sehr gelungenen Vorhaben, mit einem akzeptablen Kostenaufwand für die Gemeinde Altdorf, sprechen kann, wie es in der Debatte hieß.

Insbesondere bei der Betrachtung der erhaltenen Zuschüsse von 954 800 Euro und einem Eigenaufwand von 1 166 000 Euro könne dieses Vorhaben auch unter dem fiskalischen Blickpunkt als Erfolg gewertet werden, da das Gebäude und der Vorplatz gerade in letzter Zeit in immer höherem Maße genutzt würden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit