Schwerpunkte

Region

Kooperation Schule und Altenheim erfreut

21.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kooperation Schule und Altenheim erfreut

Die Kooperation von Senioren und Schülern bereitet Freude und Zuversicht. Das Marienstift ist ein kleines Altenheim. Im Jahr 2003 begann auf Initiative der Diplom-Sozialpädagogin Marion Hipp, tätig in der Schulsozialarbeit, eine Kooperation zwischen dem Heim und der Ersbergschule in Nürtingen. Seither besuchen, begleitet von ihr, wöchentlich Schüler das Heim und machen zusammen mit den Bewohnern vielerlei Aktivitäten. Es wird gebastelt, gespielt, gekocht, geredet, gelacht, vorgelesen und einige Male im Jahr werden Höhepunkte gesetzt. Der bislang letzte dieser Höhepunkte war eine Bootsfahrt auf dem Neckar. Finanziert wurde diese Veranstaltung vom Marienstift und der Stadt. Elf alte Menschen und zehn Schüler der siebten Klassen fuhren mit einem Bus von Nürtingen nach Bad Cannstatt, wo sie das Ausflugsboot Berta Epple bestiegen. Begleitet wurde die Gruppe von Marion Hipp, Heimleiter Attila Kowatsch, Klassenlehrer Franco Mandracchia, Pflegerinnen und Pflegern und Angehörigen. Im Nürtinger Schlachthof fand sich dann ein geeigneter Ort für einen angemessenen Ausklang des Tages. dr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region