Schwerpunkte

Region

"Kooperation hat sich bewährt"

13.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein: Hauptversammlung – Neuer Dirigent: Marcus Borchert

KOHLBERG (sm). Der Musikverein Kohlberg hatte Hauptversammlung mit Wahlen. Im Probenraum begrüßte der Erste Vorsitzende Axel Bartmann. Dann spielte die Kapelle „Ich hatt’ einen Kameraden“ zum Gedenken an die verstorbenen Ehrenmitglieder Werner Götz und Helmut Geiger. 2005 gab es unter anderem vier Vorstands- und Ausschusssitzungen.

Dann gab es die erfreuliche Mitteilung, „dass der Musikverein seit dem 1. April 2006 mit Marcus Borchert einen neuen Dirigenten hat“. Ein großes Dankeschön ging an Markus Schaich, der die Kapelle als Interimsdirigent sehr gut betreut hat.

Zur neuen Versammlungsstätten-Verordnung wurde informiert. Der Mitgliederstand des Musikvereins hat sich seit 2003 von 228 Mitgliedern auf 214 Mitglieder in 2006 verringert („Mitgliederbestände bereinigt“). Dann gab Kassier Roland Hägele seinen Bericht. Dank erfuhren besonders Markus Schaich, alle anderen Ausbilder, Mitglieder für Spenden, Bürgermeister Buß und die Gemeinde Kohlberg für die Unterstützung, Rudi Schaich, die aktive Kapelle, Heinz Euchner, Roland Maier und Axel Bartmann.

„Vorzügliche Kassenführung“

Die Kassenprüfer Heinz Euchner und Roland Maier bescheinigten „vorzügliche Kassenführung“. Dank ging an Roland Hägele. Dem Kassier Entlastung zu erteilen, war Formsache.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region

Digitale Schule braucht Unterstützung

Kreismedienzentrum bietet Lösungen an – bei dauerhafter Begleitung sieht der Kreis aber das Land in der Pflicht

„Heute schauen wir uns einen Film an.“ Wenn Lehrkräfte so etwas ankündigten, war dies vor dem digitalen Medienzeitalter für Schülerinnen und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region