Schwerpunkte

Region

Konzert zum Totensonntag auf Wolfschlugens Friedhof

28.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert zum Totensonntag auf Wolfschlugens Friedhof

Ein geistliches Konzert in Wolfschlugen am Totensonntag gehört schon zur Tradition und ist zur Hilfe geworden für Trauernde, diesen Gedenktag zu überstehen. In diesem Jahr erklang zum Anfang (zum Wochenlied passend) die beeindruckende Motette des Bachsohnes Johann Christoph Friedrich Bach Wachet auf, ruft uns die Stimme. In geläufigen und immer wieder aufsteigenden Figuren kommt die irdische, christliche Grundhaltung: Wachet auf und seid bereit wunderbar zum Ausdruck. Die Motette endet mit dem Gloria, das die Menschen daran erinnern will, dass sie dem zukünftigen Reich durch den an Ostern auferstandenen Erlöser entgegengehen. Somit ist der zweite Teil des Konzerts mit der Osterkantate Erfreut euch ihr Herzen von Johann Sebastian Bach die logische Ergänzung. Die Kantate beginnt mit dem Jubel über den auferstandenen, lebendigen Heiland in einem konzertanten Eingangschor. Er erinnert an den ersten Teil des Weihnachtsoratoriums. Im Mittelteil wird dieser Jubel unterbrochen durch Dialogszenen der Solisten mit den irdischen Menschen begleitenden Motiven: Furcht und Hoffnung. Schließlich endet die Kantate mit einem österlichen Choral. Es musizierten mit dem evangelischen Kirchenchor: Verena Rathgeb-Stein (Alt), Mitglied der Gächinger Kantorei Stuttgart, Alexander Illi (Tenor), Volker Spiegel (Bass), Mitglied der Gächinger Kantorei Stuttgart, Hans-Peter Buck (Trompete), Sophie Schuster (Solo-Violine). Die weiteren Streicher sind überwiegend Mitglieder des Nürtinger Kammerorchesters, an der Orgel: Ulrike Beck. Die Leitung hatte Manfred Reichle. Nach dieser gelungenen Aufführung darf man sich freuen auf das nächste Konzert am zweiten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr in der evangelischen Kirche in Wolfschlugen. Zur Aufführung kommt Missa brevis Sancti Joannis de Deo von Joseph Haydn. ekw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Region