Schwerpunkte

Region

Kontrollen bei Sonnwendfeiern

02.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizei will Schlägereien und Alkoholexzesse verhindern

(pm) Mit Beginn der warmen Jahreszeit werden wieder eine Vielzahl von Festen unter freiem Himmel gefeiert. Dazu gehören in diesem Jahr im Landkreis Esslingen auch wieder mehrere Sonnwendfeiern, bei denen an manchen Orten bis zu 5000 Besucher erwartet werden. Diese Feste werden von Vereinen und Privatpersonen organisiert und auf Wiesengrundstücken abgehalten.

Solche Feste sind normalerweise friedlicher Natur und kein Grund für die Polizei, tätig zu werden. Leider kam es aber in der Vergangenheit doch immer wieder zu Schwierigkeiten, da einzelne Veranstalter keinen Überblick mehr über die Teilnehmerzahl hatten, Alkoholika mitgebracht und Alkohol unkontrolliert ausgeschenkt wurde. Aufgrund von übermäßigem Alkoholgenuss und teilweise auch wegen Drogenkonsums kam es dann zu Ausschreitungen, Schlägereien und Lärmbelästigungen. In mehreren Fällen mussten sogar einige Feste von der Polizei beendet werden. Darum weist die Polizeidirektion Esslingen die Veranstalter daraufhin, sich rechtzeitig eine Genehmigung bei den zuständigen Bürgermeisterämtern einzuholen. Die Präsenz eines Sicherheits- und Ordnungsdienstes, der vom Veranstalter gestellt wird, trägt zur sicheren Durchführung eines solchen Festes ebenso bei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region