Region

Kontinuität an der Vereinsspitze

21.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der FC Frickenhausen hatte zur Hauptversammlung in die Waldhornstuben geladen

Mitgliederehrung beim FC Frickenhausen. Von links: Siegfried Matschiner (60 Jahre), Peter Kußmann (40), Herbert Wohlfahrt (50), Herbert Trost (60). Foto: wes
Mitgliederehrung beim FC Frickenhausen. Von links: Siegfried Matschiner (60 Jahre), Peter Kußmann (40), Herbert Wohlfahrt (50), Herbert Trost (60). Foto: wes

FRICKENHAUSEN (wes). Knapp 60 Mitglieder zeigten bei der Hauptversammlung des FC Frickenhausen in den vereinseigenen Waldhornstuben ihr Interesse an der Entwicklung des FCF. Hauptdiskussionspunkt war die sportliche Entwicklung der aktiven Mannschaften. Vorsitzender Frank Thaller erwähnte in seiner Rückschau den Vereinsehrenamtspreis im Fußballbezirk Neckar-Fils, den der FCF Anfang Dezember 2015 hatte entgegen nehmen dürfen. Für seine Bemühungen, Flüchtlinge in der Gemeinde zu integrieren und sie am Vereinsleben teilhaben zu lassen, erhielt der Verein über die Egidius-Braun-Stiftung einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro. Momentan trainieren mehrere Flüchtlinge bei den Aktiven des FC Frickenhausen und Pässe für sie seien bereits beantragt worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region