Schwerpunkte

Region

Kommt die „Blaue Plakette“?

29.08.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kennzeichnung für besonders schadstoffarme Pkw sorgt für Kritik

Kein Aufatmen für die 92 840 Menschen oder Firmen, die im Kreis Esslingen Dieselautos der Schadstoffklassen Euro 1 bis Euro 5 besitzen: Zwar hat das Bundesumweltministerium gemeldet, es habe das Thema Blaue Plakette bis zum Herbst auf Eis gelegt, vom Tisch ist es aber nicht.

(teb) Das Umweltbundesamt setzt weiter auf die Einführung der Blauen Plakette zur Kennzeichnung besonders schadstoffarmer Autos: „Wir halten eine Blaue Plakette, mit der nur noch die Dieselfahrzeuge in die Innenstädte fahren dürften, die die Euro-6-Grenzwerte auch im Fahrbetrieb nicht überschreiten, für die effizienteste Maßnahme“, zitiert die Deutsche Presse-Agentur die Behördenchefin Maria Krautzberger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region

Liebe, Geduld und Demut

Cäcilia Irmgard und Karl Schey feiern heute goldene Hochzeit. Sie lernten sich 1970 kennen auf dem Maientag in Nürtingen. Ein Jahr danach folgte bereits die Hochzeit. „Es war damals eindeutig Liebe auf den ersten Blick zwischen uns beiden“, sagt Cäcila Schey. Die Feier fand im großen Kreis…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region