Schwerpunkte

Region

Kohlbergs berühmter Sohn

04.09.2017 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erster Mundartabend in der Kelter war ein großer Erfolg

Der erste Mundartabend in Kohlberg begann mit einer Entdeckung: Der Literatur- und Lokalhistoriker August Holder, der 1896 die „Geschichte der schwäbischen Dialektdichtung“ veröffentlicht hat, stammt aus der Jusigemeinde. Das berichtete Moderator Wilhelm König.

Der bekannte Mundartschriftsteller Wilhelm König moderierte den Abend. Foto: der
Der bekannte Mundartschriftsteller Wilhelm König moderierte den Abend. Foto: der

KOHLBERG. Die „Geschichte der schwäbischen Dialektdichtung“ gilt als „Standardwerk der Mundartszene“, so König. August Friedrich Nathanael Holder wurde am 3. August 1850 in Kohlberg geboren. „Diesen Abend widme ich August Holder“, sagte König.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit