Schwerpunkte

Region

Königsschießen in Bempflingen

11.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wolfgang Mai verteidigte seinen Titel als Schützenkönig

BEMPFLINGEN (pm). Vor Kurzem ging es auf der Bempflinger Schießanlage darum, den Schützenkönig und den Jugendschützenkönig zu ermitteln. Viele Schützen und Schlachtenbummler sowie eine Delegation des Bürgerschützenvereins Ihmert aus dem Sauerland, Patenverein der Bempflinger Schützen, hatten sich eingefunden.

Der Wettkampf um den Titel des Jugendschützenkönigs begann bereits am späten Vormittag. Geschossen wurde bei der Schützenjugend mit dem Luftgewehr auf den in 15 Meter Entfernung aufgerichteten Königsadler mit seinen Trophäen Zepter, Apfel und Krone. Das Zepter fiel durch Mathias Bühler, der somit Dritter Ritter wurde. Der Rest des Apfels löste sich bei einem Schuss von Heiko Pust, der so den Rang des Zweiten Ritters einnahm. Die Krone und den Titel des Ersten Ritters und Vizekönigs holte sich Mark Falkenburger. Der Adler fiel schließlich durch Christian Henschel, der somit neuer Jugendschützenkönig wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region