Schwerpunkte

Region

Köhlermarkt in Kohlberg

17.07.2017 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kohlenmeiler war am Sonntag Besuchermagnet zum Jubiläumsfest des Albvereins Kohlberg-Kappishäusern

Mit Idee und Organisation vom ersten Köhlermarkt mit dampfendem Kohlenmeiler hat die Ortsgruppe Kohlberg-Kappishäusern des Schwäbischen Albvereins sich am Wochenende selbst das größte Geschenk gemacht. Schon innerhalb der ersten Stunden kamen am Sonntag bereits etwa 1000 Besucher und erlebten die Faszination der Tradition in Verbindung mit neuen Ideen.

Herbert Haag hat seinen Kohlenmeiler im Griff.  Foto: Sander
Herbert Haag hat seinen Kohlenmeiler im Griff. Foto: Sander

KOHLBERG. „Das ist ein Holzhaufen, der zugedeckt und oben in Brand gesetzt wird“, antwortete Hobbyköhler Herbert „Hebbe“ Haag mit einfachen Worten auf die Frage, woraus ein Kohlenmeiler bestehe. Gäbe es die Köhlerei nicht, „würden wir heute noch mit Knochenspänen und Steinwerkzeug arbeiten“, machte er bewusst, dass die Köhlerei „Pionier der Industrialisation“ sei, denn dadurch sei der erste Stahl aus Erz geschmolzen worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region