Schwerpunkte

Region

Neue Sorten bei der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck

14.05.2022 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck wartet rechtzeitig zu Beginn des Ausschanks im Weinberg mit neuen Sorten auf.

Stolz präsentieren (von links) Christine Anhut, Jürgen Pfänder, Werner Mönch und Bürgermeister Matthias Bäcker die neuesten Produkte der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck mit dem Neuffener Wahrzeichen im Hintergrund. Kleines Bild: „Knallrot“ ist eine limitierte Edition der Weingärtnergenossenschaft im Täle. Fotos: Lieb
Stolz präsentieren (von links) Christine Anhut, Jürgen Pfänder, Werner Mönch und Bürgermeister Matthias Bäcker die neuesten Produkte der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck mit dem Neuffener Wahrzeichen im Hintergrund. Kleines Bild: „Knallrot“ ist eine limitierte Edition der Weingärtnergenossenschaft im Täle. Fotos: Lieb

NEUFFEN. Vorsichtig schwenkt Jürgen Pfänder das Glas. Der intensive Rotton hat der neuen Cuvée den Namen gegeben: „Knallrot“. Lange habe man überlegt, sagt Christine Anhut, bis ein Name für den kräftigen und vollmundigen Rotwein gefunden worden sei. Zwei typische Württemberger, die seit Jahren auch in Neuffen angebaut werden, geben dem „Knallrot“ die Farbe und das Aroma. Welche das sind, will die Geschäftsführerin der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck nicht verraten. Der Duft nach Sauerkirsche, Johannisbeere und Stachelbeere gebe der Cuvée die besondere Note, ergänzt Werner Mönch. Auch auf dem Etikett sucht man vergeblich nach den verwendeten Sorten. So viel sei verraten: „Beide Weine durchlaufen eine Maischegärung, bei der die Traubenschale im Saft bleibt, und der beim Gärprozess entstehende Alkohol löst die Farbe aus den Schalen sowie die geschmackspräferierenden Gerbstoffe“, erklärt WG-Vorstandsmitglied Mönch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit