Schwerpunkte

Region

Kliniken droht die Dauerkrise

05.10.2007 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Esslinger Landrat Heinz Eininger: Bundespolitik zu Lasten der Kommunen und Patienten

Das Maß ist nicht nur voll, das Fass ist am Überlaufen, warnt Landrat Heinz Eininger mit Blick auf die Budgets, die Kliniken noch zugestanden werden. Was dahintersteckt, ist für den Esslinger Landrat kein Geheimnis: Der Bundesgesetzgeber verlagert die Finanzierung der Kliniken langsam, aber sicher weg von der beitragsgestützten und hin zur steuergestützten Finanzierung. Die Leidtragenden seien kommunale Haushalte und Patienten gleichermaßen, bedauerte er gestern in der öffentlichen Sitzung des Krankenhausausschusses.

Für dieses Jahr schreibe man mit den Kreiskliniken noch eine schwarze Null, so der Landrat. Dabei stehe man im Vergleich zu Nachbarkreisen noch gut da, wo Klinikdefizite bereits aus den Kreishaushalten ausgeglichen würden.

Das sieht Eininger nun auch auf den Esslinger Landkreis zukommen. Man rechne für das kommende Jahr zwar wieder mit ausgeglichenen Haushalten, doch das sei nicht mehr als Zweckoptimismus. Wir steuern auf eine chronische Unterfinanzierung der Kliniken zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Ausgesprochene Flugkünstler

Libellen sind im Tierreich mit die besten Flieger. Sie können sich unter anderem wie ein Hubschrauber bewegen.

Sie können wie ein Hubschrauber auf der Stelle stehen oder gemütlich wie Segelflugzeuge gleiten. Libellen können auch sehr schnell beschleunigen und abrupt die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit