Schwerpunkte

Region

"Klinik-Versorgung sichern"

06.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freie Wähler im Kreistag: Streik schadet Patienten und Landkreis

(pm) Die Freien Wähler im Landkreis Esslingen sehen bei der Finanzierung notwendiger Investitionen an den Krankenhäusern das Land in der Pflicht. Den aktuellen Ärztestreik beurteilen sie als schädlich sowohl für den Landkreis wie auch für die Patienten, wie die Fraktionsspitze gestern mitteilte.

Weiter heißt es dazu: Die Freien Wähler sehen in der wohnortnahen und flächendeckenden Krankenhausversorgung eine der zentralen Herausforderungen der Landkreispolitik in den kommenden Jahren. Der Kreistag hat dazu mit seinen Strukturentscheidungen und dem Baubeschluss für das Klinikum Nürtingen und Kirchheim wesentliche Weichenstellungen vorgenommen. Der Kreis hat die notwendigen Schritte unternommen. Jetzt muss sich das Land zu seiner partnerschaftlichen und gesetzlichen Verpflichtung bekennen und die fälligen Entscheidungen zur Investitionsförderung herbeiführen, mahnt der Fraktionsvorsitzende Alfred Bachofer die Verantwortlichen im Sozialministerium.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region

Rotarier spenden an die Tafelläden

Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es auch in diesem Jahr wieder eine freudige Überraschung: Der Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region