Schwerpunkte

Region

Klimaschutz in der Region

14.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freie Wähler weisen auf Aktivitäten des Regionalverbandes hin

(pm). Klimaschutz durch CO2-Minderung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe nimmt auch den Verband Region Stuttgart als Ebene für Raumplanung, Öffentlichen Personennahverkehr und Wirtschaftsförderung in die Pflicht. Nun hat der Verband seine Aktivitäten und Ziele auf diesem wichtigen Zukunftsfeld zusammengestellt.

Schwerpunkte sind ein regionales Energie- und Klimaschutzkonzept, neue Standorte für Windkraftanlagen und ein Flächenangebot für Solarenergie. Die Fraktion Freie Wähler sieht die Notwendigkeit, dass der Verband hier stärker als bisher in Erscheinung tritt, mahnt aber die Begrenzung auf die regionale Aufgabenstellung an, so der Sprecher der Fraktion Freie Wähler in der Regionalversammlung, Alfred Bachofer, in einer Presseerklärung.

Es sei aber auch klar, dass dies zu enormen Kosten führen werde. Deshalb müsse auch mit den finanziellen Ressourcen nachhaltig umgegangen werden. Dies gelte auch für die knappen Mittel des Verbands, der sich im Wesentlichen aus Umlagemitteln, die die Kommunen aufbringen müssten, finanziere.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region